HAK1 Works Abroad

Kategorie: Starke Partnerschaft

Unsere Schule

BHAK1 Salzburg

Unser Projekt

Damit unsere Schüler/innen einen Teil ihres Pflichtpraktikums in anderen Ländern absolvieren können, wurde 2018 das Projekt ‚HAK1 Works Abroad‘ entwickelt. Bisher haben 73 Schüler/innen in Spanien, Malta, Finnland, England, Irland und den Niederlanden gearbeitet.
Julian war bei einem Brillenproduzenten für Fotographie, Verkauf sowie die Betreuung des Instagram Accounts zuständig. Andjela hat in einer Organisation, die mit Delfinen arbeitet, Trainingskurse organisiert und war für Socialmedia-Marketing verantwortlich.
Voraussetzung dafür ist ein nachhaltiges Netzwerk an Partnerschaften mit Agenturen und Unternehmen.
Bei der Organisation steht den Schüler/innen Prof. Crewe tatkräftig zur Seite. Er kümmert sich um den Kontakt mit den Agenturen, veranstaltet Informationsveranstaltungen für Interessente und deren Elten und sorgt dafür, dass die Reise- und Aufenthaltskosten durch eine Erasmus+-Förderung refundiert werden. Seine Idee war es, dass die Schüler/innen in einem Blog auf Englisch über ihre Erfahrungen berichten. Dadurch reflektieren sie ihre Erlebnisse und der sprachliche sowie persönliche Lernerfolg sind nachvollziehbar.
> hak1worksabroad.at
Der Erfolg dieses Projekts liegt in seiner Nachhaltigkeit: so nimmt die Zahl der Schüler/innen die daran teilnehmen wollen von Jahr zu Jahr zu. Weiters arbeiten bzw. studieren von den 14 Schüler/innen die 2018 (dem ersten Projektjahr) teilgenommen haben, derzeit 4 in Weissrussland, Vietnam, Costa Rica sowie Bolivien.

Unser Ziel

Das Preisgeld wollen wir in eine neue Audioausrüstung für unseren Aufführungsraum investieren, um die Qualität von Präsentationen verbessern zu können. Diese umfassen Präsentationen der Diplomarbeiten, Präsentationen am Tag der Offenen Tür, die ‚HAK1 Works Abroad‘ -Präsentationen, unsere Businesstalks, oder Vorträge von Gastrednern (so stattete vor kurzem der britischen Botschafter der BHAK 1 einen Besuch ab).

Wie war der Einfluss der Projektarbeit auf ...

Schülerleistung
Umgang mit Vielfalt
Unterrichtsqualität
Verantwortung
Schulklima, Schulleben und außerschulische Partner
Schule als lernende Institution