Teilnahmebedingungen für den Starke-Schulen-Award 2017/2018

§ 1 Allgemeines

Veranstalter dieses Wettbewerbs ist die Initiative Starke Schulen. Die Durchführung des Wettbewerbs erfolgt auf Basis der nachstehenden Teilnahmebedingungen. Für die Organisation, Abwicklung sowie Preisbereitstellung bzw. Gewinnausschüttung ist die Initiative für Starke Schulen zuständig und verantwortlich.

§ 2 Teilnahmeberechtigung

Teilnahmeberechtigt sind alle Angehörigen (SchülerInnen und LehrerInnen) einer österreichischen Schule mit österreichischer Schulkennzahl.

§ 3 Durchführung des Wettbewerbs

(1) Ablauf des Wettbewerbs

(2) Damit die Initiative für Starke Schulen die von der Teilnehmerin/ dem Teilnehmer hochgeladenen Inhalte verwenden und auf ihrem YouTube-Channel wiedergeben kann, bedarf es einer ausreichenden Rechteeinräumung gegenüber der Initiative für Starke Schulen durch die Teilnehmerin/ den Teilnehmer. Zu diesem Zweck räumt der Teilnehmerin/ dem Teilnehmer der Initiative für Starke Schulen auf Basis dieser Nutzungsbedingungen unentgeltlich ein räumlich und inhaltlich unbeschränktes, auf Dritte übertragbares Nutzungsrecht an von ihr/ihm eingestellten Inhalten ein.

(3) Mit dem Übermitteln von Fotos/Videos/Texten sichert der Teilnehmerin/ dem Teilnehmer zu, dass sie/er InhaberIn sämtlicher, für das Einreichen des Beitrages erforderlichen Rechte ist oder diese Rechte eingeholt hat, und dass die Fotos keine Veröffentlichungsrechte, Datenschutzrechte und Rechte am eigenen Bild verletzen. Insbesondere in Bezug auf das Einreichen von Fotos und Videos, die andere Personen zeigen, ist das vorherige Einholen der Erlaubnis dieser Personen erforderlich.

(4) Bei Verdacht, dass ein Beitrag gegen unsere Verhaltensregeln verstößt (zB wenn jemand verächtlich gemacht wird oder bei Vorkommen von rechts- und sittenwidrigen Inhalten, wie Cybermobbing, nationalsozialistisches Gedankengut), behält sich die Initiative für Starke Schulen das Recht vor, den entsprechenden Beitrag zu löschen. Zudem kann die entsprechende Teilnehmerin/der entsprechende Teilnehmer bzw. die gesetzlichen Vertreter u.U. strafrechtlich belangt werden.

(5) Teilnahmeschluss ist der 19.2.2018.

(6) Die Gewinnermittlung erfolgt wie in der Detailinfo beschrieben.

(7) Die Übergabe der Preise erfolgt persönlich im Rahmen einer Veranstaltung im April 2018. Buchgutscheine werden per Post zugestellt.

§ 4 Gewinn

(1) Es gibt drei verschiedene Preise. Informationen dazu in der Detailinfo.

(2) Die Preise werden von VERITAS Verlags- und Handelsges.m.b.H. & Co. OG unentgeltlich zur Verfügung gestellt. Sachpreise können nicht in bar abgelöst oder gegen einen anderen Preis eingetauscht werden.

§ 5 Veröffentlichung

(1) Datenschutz ist uns ein wichtiges Anliegen. Die bereitgestellten Informationen verbleiben bei der Initiative für Starke Schulen und werden nicht an Dritte weitergegeben.

(2) Die Gewinnerin /Der Gewinner erteilt ihre/seine ausdrückliche Erlaubnis, dass die Initiative für Starke Schulen sie/ihn unter Angabe des Vor- Nachnamens sowie der Schule als GewinnerIn des Wettbewerbs veröffentlichen darf.

(3) Mit ihrer/seiner Anwesenheit bei der Preisverleihungs-Veranstaltung erklärt sich die Teilnehmerin/der Teilnehmer damit einverstanden, dass dort gemachte Fotos später von der Initiative für Starke Schulen auch zu Werbezwecken verwendet und in der Presse publiziert werden dürfen.

§ 6 Störungen im Ablauf; Haftung

(1) Die Initiative für Starke Schulen behält sich vor, das Spiel jederzeit unter Berücksichtigung der Interessen der TeilnehmerInnen zu unterbrechen oder zu beenden, wenn technische Gründe seine ordnungsgemäße Fortsetzung unmöglich machen, der Verdacht des Missbrauchs des Spiels besteht oder das Spiel aus rechtlichen Gründen unzulässig ist.

(2) Die Initiative für Starke Schulen hat das Recht, TeilnehmerInnen vom Wettbewerb auszuschließen, die den Teilnahmevorgang oder den Wettbewerb manipulieren bzw. dies versuchen und/oder die gegen die Spielregeln verstoßen. Dies gilt ebenso hinsichtlich TeilnehmerInnen, die falsche Angaben zu ihrer Person machen.

(3) Die Initiative für Starke Schulen haftet nicht für die Inhalte, sondern stellt lediglich die Möglichkeit zur Verfügung, Videos/Beiträge hochzuladen. Die/Der TeilnehmerIn verpflichtet sich, alle Kosten zu ersetzen, die der Initiative für Starke Schulen durch die Inanspruchnahme durch Dritte entstehen. Zu den erstattungsfähigen Kosten zählen insbesondere auch die Kosten einer angemessenen Rechtsverteidigung, die Initiative für Starke Schulen bei der Abwehr von Ansprüchen Dritter entstehen.

(4) Die Initiative für Starke Schulen übernimmt keine Gewährleistung für das jederzeitige einwandfreie Funktionieren der Internet-Seiten, auf denen der Wettbewerb angeboten wird.

(5) Die Initiative für Starke Schulen haftet nur für Schäden, die von der Initiative für Starke Schulen oder einem ihrer Erfüllungsgehilfen vorsätzlich oder grob fahrlässig oder durch die Verletzung von wesentlichen Vertragsbestandteilen verursacht wurden. Dies gilt nicht für Schäden aus der Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit.

§ 7 Schlussbestimmungen

(1) Der Wettbewerb unterliegt österreichischem Recht unter Ausschluss der Verweisungsnormen. Gerichtsstand ist Linz. Vertragssprache ist deutsch. Der Gewinn kann nicht eingeklagt werden.

(2) Sollten einzelne Regelungen innerhalb dieser Teilnahmebedingungen unwirksam sein oder werden, so bleibt die Wirksamkeit der übrigen Regelungen davon unberührt.

Bei der Preisverleihung/Veranstaltung wird die Initiative für Starke Schulen oder ein beauftragter Fotograf Bilder machen, die später auch von der Initiative zu Werbezwecken verwendet und im Zusammenhang mit dem Wettbewerb in der Presse publiziert werden können. Sollten Sie damit nicht einverstanden sein, bitten wir Sie, sich bei Beginn der Veranstaltung an MitarbeiterInnen der Initiative zu wenden. Bei Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren ist das Einverständnis der Obsorgeberechtigten erforderlich, ab 14 Jahren ist zusätzlich auch das Einverständnis des Kindes einzuholen.