Shoot your short! - Kurzfilm-Workshop

Kategorie:

Unsere Schule

AHS Heustadelgasse

Unser Projekt

In der vorletzten Schulwoche des Schuljahres 2015/16 veranstalteten zwei Filmemacher des Shoot-your-Short-Teams gemeinsam mit den SchülerInnen der 6A einen fünftägigen Filmworkshop zur Thematik „Mit kultureller Bildung Demokratie gestalten“. Beginnend mit einführenden Informationen zur Filmsprache (Kameraführung, Schnitttechniken) und zur Filmgeschichte (Tag 1), entwarfen die SchülerInnen in weiterer Folge arbeitsteilig ein Storyboard für beide Videoclips (Tag 2), lernten im Zuge der Drehtage den Umgang mit Kamera, Ton und Licht-Equipment und zeigten ihr schauspielerisches Können (Tag 3 und 4). Zuletzt wurde der Film von den SchülerInnen geschnitten sowie das Making-Of-Video fertiggestellt (Tag 5). Am Ende der Woche konnten die SchülerInnen bei der erstmaligen Filmpräsentation das Ergebnis ihrer Arbeit bestaunen. Auf diese Weise entstanden die zwei Kurzfilme „Hoody“ und „Pills“.

Womit damals noch keiner rechnete: Der erstgenannte Film sollte den Media Literacy Award 2016 gewinnen! Am 21.10.16 nahmen alle SchülerInnen der 7A den Preis, eine gläserne Statuette, in einem feierlichen Rahmen stolz entgegen. Die Begründung der Jury, die auf der Mediamanual-Seite des Bundesministeriums für Bildung nachzulesen ist, liest sich wie eine Laudatio auf das medienkompetente und filmtechnische Geschick der SchülerInnen (http://www.mediamanual.at/mediamanual/projekte/gewinner.php).

Unser Ziel

Das Preisgeld würde ich einerseits für die Finanzierung der Projekttage in der letzten Schulwoche verwenden (Erprobung einer Virtual-Reality incl. pädagogischem Vortrag über die Möglichkeiten von VR) und andererseits als finanziellen Zuschuss für die Sprachwoche im April dieses Schuljahres (Rom, Dublin, Malaga).

Wie war der Einfluss der Projektarbeit auf ...

Schülerleistung
Umgang mit Vielfalt
Unterrichtsqualität
Verantwortung
Schulklima, Schulleben und außerschulische Partner
Schule als lernende Institution