Fit for the Job

Kategorie: Starker Unterricht

Unsere Schule

Fachschule für wirtschaftliche Berufe der Caritas

Unser Projekt

Fit for the Job – ein Projekt als Vorbereitung für den Berufseinstieg und das Praktikum.
Da die SchülerInnen ein Pflichtpraktikum im Bereich Büro und Restaurant machen müssen, werden sie in diesem Projekt darauf vorbereitet und als Folge auch auf den Berufseinstieg.
Innerhalb des Projekts werden authentische Unterrichtsmaterialien aus den Berufsfeldern verwendet. So bringen die SchülerInnen Speisekarten, Hotelbeschreibungen, Kochbücher, Formulare etc mit( bevorzugt bereits von ihren Praktikumsstellen). Diese werden im Fremdsprachenunterricht eingesetzt. Es werden auch Schriftstücke, wie Businessmails, Bestellungen, Anfragen schriftlich und mündlich in der Fremdsprache trainiert. Rollenspiele erleichtern das Lernen .
Erfolg: gute Vorbereitung in der Femdsprache auf die außerschulische Situation, große „Realitätsnähe“ und gute Vernetzung mit den Gegenständen Officemanagement und Küche und Restaurant, bzw. Betriebswirtschaftslehre.
Lernerfolg: „Nicht für die Schule, sondern für das Leben lernen wir“- die SchülerInnen sehen den „Sinn“ und die Verwendbarkeit des Erlernten praktisch vor sich! Wenn möglich, werden Workshops der AK und WIFI und der volkswirtschaftl. Geselllschaft mtieingebunden.

Unser Ziel

Workshops sind meist sehr teuer, daher wäre eine finazielle Unterstützung sehr hilfreich. Auch das Engagement von Experten aus der Wirtschaft wäre eine Bereicherung.

Wie war der Einfluss der Projektarbeit auf ...

Schülerleistung
Umgang mit Vielfalt
Unterrichtsqualität
Verantwortung
Schulklima, Schulleben und außerschulische Partner
Schule als lernende Institution