Die sprachsensible Werkzeugtafel der IBMS

Kategorie: Starkes Miteinander

Unsere Schule

IBMS Wels

Unser Projekt

Die IBMS Wels ist eine Stadtteilschule mit fast ausschließlich Kindern mit Migrationshintergrund. Nicht nur zur Kommuikation zwischen Lehrpersonal und SchülerInnen als auch SchülerInnen untereinander ist es wichtig, auf Sprachsensibilität im Unterricht zu achten, auch besonders aufgrund der Herausforderungen bei der späteren Arbeitssuche legen wir in allen Fächern, zum Beispiel auch im Werkunterricht, Wert darauf, die korrekten fachspezifischen Begriffe zu verwenden, zum Beispiel „Kombizange“, „Holzbohrer“ oder „Feinsäge“.

Dafür haben die Schüler gemeinsam mit einem Werklehrer eine Tafel entwickelt, auf der die Bezeichnungen gemeinsam mit einem Muster des Werkzeugs aufgeklebt sind, gruppiert nach Werkzeuggruppen.

Die Tafel wird sehr gerne verwendet, bei der Suche nach einem Werkzeug tun sich die Kinder dann in den Kästen, die ebenfalls mit den Bezeichnungen ausgestattet sind, wesentlich leichter.

Unser Ziel

Sollten wir einen Preis gewinnen, werden wir dieses für unser heuriges Videoprojekt der Schule verwenden.

Wie war der Einfluss der Projektarbeit auf ...

Schülerleistung
Umgang mit Vielfalt
Unterrichtsqualität
Verantwortung
Schulklima, Schulleben und außerschulische Partner
Schule als lernende Institution