Ihr habt abgestimmt

 

Beim großen Publikumsvoting habt ihr den besten Ideen eure Stimme gegeben. Die fünf Bestplatzierten aus den Kategorien Unterricht, Miteinander und Partnerschaft haben jetzt die Chance auf den Starke Schulen-Award. Hier sind eure Favoriten:

Wie geht es weiter?

 

  • Jury Voting

Die fünf besten Projekte aus jeder Kategorie stellen sich nun dem Juryvoting. Die Jury setzt sich zusammen aus den Teilnehmerinnen und Teilnehmern unserer Bildungsforen. Sie beurteilen die Projekte mit ihrem Fachwissen.

 

  • Expertenvoting

Zu guter Letzt kommen die Projekte noch zum Expertenvoting. Unser Bildungsexperte Michael Schratz von der Universität Innsbruck beurteilt die Projekte nach wissenschaftlichen Gesichtspunkten.

 

  • Preisverleihung

Die Punkte aus Publikums-, Jury- und Expertenvoting werden zusammengezählt und die Gewinner werden ermittelt. Wer den Starke Schulen-Award für sich entscheiden konnte, wird bei der großen Preisverleihung bekannt gegeben.

3.000 EUR pro Kategorie

Die Siegerschule der jeweiligen Kategorien gewinnt € 3.000,- als Extra-Budget für die gesamte Schule. Damit kann vielleicht eine seit Langem gewünschte Investition oder eine neue spannende Idee realisiert werden.

Große Preisverleihung

Alle TeilnehmerInnen, die es mit ihrem Projekt in die Top 5 der jeweiligen Kategorie geschafft haben, werden am Ende zur großen Preisverleihung eingeladen, wo sie über die erfolgreichen Veränderungen erzählen. Ein unvergesslicher und unterhaltsamer Abend ist garantiert.

Die Idee

Der Award

Im dritten Jahr seines Bestehens zeichnet der Starke Schulen-Award wieder Österreichs stärkste Schulen aus.

Auch heuer geht es vorrangig nicht um die Verbesserung von Schulnoten, sondern um veränderte Einstellungen, verantwortungsvolles Handeln, individuelles Fördern, erhöhte Motivation, gelebte Integration oder respektvollen Umgang miteinander. Kurz gesagt: Es geht darum, unsere Schulen stärker zu machen.

Der diesjährige Award steht unter dem Motto „Schule verändert!“. Schule verändert und bewegt zahlreiche Menschen, gleichzeitig braucht es Veränderungen, um Schule zu verbessern. Mit dem Starke Schulen-Award werden erfolgreiche Ideen vor den Vorhang geholt, um Schulen in ganz Österreich stärker zu machen.

Eine starke Schule ist ein Ort der Anerkennung, an dem Kinder und Jugendliche Aufgaben übertragen erhalten, an denen sie über sich selbst hinauswachsen können.

Univ.-Prof. Mag. Dr. Michael Schratz, Universität Innsbruck

Starke Schulen

Die Initiative „Starke Schulen“ hat sich zum Ziel gesetzt, Bewusstsein zu schaffen für Probleme und relevante Themen im Schulalltag. Mit dem Starke-Schulen-Award werden bereits erfolgreich eingesetzte Lösungswege für diese Herausforderungen einer breiten Öffentlichkeit bekanntgemacht. So kann daraus die nötige Dynamik entstehen, um alle unsere Schulen tatkräftig zu stärken.

Unsere Initiative

… zeigt Probleme auf, spricht Zukunftsthemen an und hebt positive Beispiele hervor.

… bietet Unterstützung und Vermittlung an. Mit Expertenforen, Studien, Konzepten, Konfrontationen und Vermittlungen sollen Dispute transparent und Konsenschancen eröffnet werden.

… bewegt Menschen: Durch die Kommunikation der Erkenntnisse und Ergebnisse der Initiative sollen Lernende Zugang zu einem verbesserten Bildungsangebot bekommen.

Die Projekte